Second execution in two days – Trump administration enforces death sentence again – today 20-1

Terre-Haute
Photo: imago images/ZUMA Wire
US President Trump is an advocate of the death penalty. His designated successor Biden, however, rejects this. Until the change in office, Trump is still having executions carried out. And more are likely to follow. Shortly before his replacement, the administration of the elected US President Donald Trump executed a black man convicted of murder for the second time in two days. The 56-year-old Alfred Bourgeois was killed with lethal injection on Friday evening (local time) in the prison in Terre Haute, Indiana, according to the US media. The truck driver was found guilty in 2004 of abusing, torturing and killing his two and a half year old daughter.

Further methods at the US federal level facilitate the execution of the death penalty

The day before, 40-year-old Brandon Bernard had been executed in Terre Haute prison, although numerous prominent supporters had spoken out against it. Bernard was arrested for murder as an 18-year-old gang member and then sentenced to death by a jury. According to the Death Penalty Information Center, the US government plans to carry out three more death sentences before the victorious Trump challenger Joe Biden takes office on January 20. Future President Biden – a Democrat – has spoken out in favor of abolishing the death penalty at the federal level. Republican Trump is a proponent of the death penalty.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Online-PR: ... unsere digitale Pressearbeit im Internet hilft weiter...






  • Ukraine-Krieg – Aktueller Frontverlauf

    •  Ukraine-Krieg – Aktueller Frontverlauf   Der Rückzug der ukrainischen Truppen ist wohl weitaus chaotischer verlaufen als bisher angenommen. Dabei könnten laut einem Bericht der “New York Times” Hunderte Soldaten in Kriegsgefangenenschaft geraten sein. Die Zeitung beruft sich dabei auf die Einschätzungen hochrangiger Vertreter westlicher Staaten und mehrerer ukrainischer Soldaten. Eine genaue […]

      Online-PR: ... unsere digitale Pressearbeit im Internet hilft weiter...






  • Katze mit Farbe besprüht – Was sollte ich dann tun?

    • Im Kyffhäuserkreis sind wiederholt Katzen von Unbekannten mit grüner Farbe überzogen worden. Die Polizei sucht nach Zeugen. Alle Infos dazu gibt es hier. Und: Wie kann man einem Tier nach einer solchen Attacke helfen? Online-PR: … unsere digitale Pressearbeit im Internet hilft weiter…

      Online-PR: ... unsere digitale Pressearbeit im Internet hilft weiter...






  • Burg Giebichenstein in Halle: Offenbar Einigung im im Streit um Finanzen für Neubau

    • Der Streit um die Finanzierung für den Neubau der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle steht offenbar kurz vorm Abschluss. Im März sollen die letzten Details geklärt sein. Online-PR: … unsere digitale Pressearbeit im Internet hilft weiter…

      Online-PR: ... unsere digitale Pressearbeit im Internet hilft weiter...






  • Weltkrebstag: Deutlich mehr Krebserkrankungen

    • Der Weltkrebstag will für Krebsvorsorge und -früherkennung sensibilisieren. Denn in Deutschland gibt es immer mehr Krebserkrankungen. Welche Gründe das hat. Online-PR: … unsere digitale Pressearbeit im Internet hilft weiter…

      Online-PR: ... unsere digitale Pressearbeit im Internet hilft weiter...






  • Millionenschwere Kürzungen für Batterieforschung in Sachsen

    • Wegen der Haushaltskrise kürzt die Bundesregierung Mittel für Forschungsprojekte. Betroffen ist auch ein Institut in Sachsen – für die dortige Forschung zu Batterie-Recycling ein schwerer Schlag. Online-PR: … unsere digitale Pressearbeit im Internet hilft weiter…

      Online-PR: ... unsere digitale Pressearbeit im Internet hilft weiter...







ID for Download Paper 42118