Unknown attacked rabbis in Vienna – – today

Elon Musk


Aktuelle News, Videos und Nachrichten aus aller Welt und der Marktplatz für Modelleisenbahn in TT. Wir kaufen Modelleisanbahnen aller Marken und Spuren an. Mit Erfahrung als Sammler und Händler kennen wir uns bestens aus, ermittleln den Wert Ihrer Modellbahn und machen Ihnen ein gutes Angebot. Nehmen Sie gleich Kontakt auf, wir beraten Sie gerne.

Wir Kaufen und Verkaufen sowohl neue als auch gebrauchte Modelleisenbahnen und Modellautos aller Marken, Spurgrößen und Epochen aus privaten Sammlungen und Geschäftsauflösungen. - diskrete Abwicklung - Barzahlung - faire Preise - Abholung bei Ihnen vor Ort möglich - Seit Jahren sind wir der richtige Partner wenn es um Nachlässe oder Auflösungen von Sammlungen von Modelleisenbahnen in der „Spur TT“ geht. mehr dazu lesen >>>


News

Rabbiner
Foto: Maciej Kulczynski/ dpa

An obviously anti-Semitic attack on a rabbi was carried out in Vienna. A woman threatened the man with a knife, tore his kippah off his head and shouted anti-Jewish slogans, the Austrian news agency APA reported, citing the Ministry of the Interior. After the crime on Thursday, the perpetrator fled. No one was injured. According to the news portal „OE24“, the rabbi said when he was questioned by the police that passers-by looked the other way instead of helping him. „This attack is an attack on Jewish life in Vienna,“ wrote Interior Minister Karl Nehammer (ÖVP) on Twitter after the incident in Vienna’s Landstrasse district. „In addition to the increased protection of the synagogues that has already been ordered, all measures are being taken to clear up this obviously anti-Semitic attack quickly. There is no tolerance for anti-Semitism – regardless of whether it is politically or religiously motivated.“

(Visited 1 times, 1 visits today)
Sharing

Schreibe einen Kommentar