Yangwang: China-Hersteller BYD gründet neue Luxus-Automarke


Aktuelle News, Videos und Nachrichten aus aller Welt und der Marktplatz für Modelleisenbahn in TT. Wir kaufen Modelleisanbahnen aller Marken und Spuren an. Mit Erfahrung als Sammler und Händler kennen wir uns bestens aus, ermittleln den Wert Ihrer Modellbahn und machen Ihnen ein gutes Angebot. Nehmen Sie gleich Kontakt auf, wir beraten Sie gerne.

Wir Kaufen und Verkaufen sowohl neue als auch gebrauchte Modelleisenbahnen und Modellautos aller Marken, Spurgrößen und Epochen aus privaten Sammlungen und Geschäftsauflösungen. - diskrete Abwicklung - Barzahlung - faire Preise - Abholung bei Ihnen vor Ort möglich - Seit Jahren sind wir der richtige Partner wenn es um Nachlässe oder Auflösungen von Sammlungen von Modelleisenbahnen in der „Spur TT“ geht. mehr dazu lesen >>>


News

Sie können auch Luxus: Der chinesische Autobauer BYD hat eine neue Topmarke ins Leben gerufen. Die ersten Modelle basieren auf einer neuen Elektroplattform, die auch ins Wasser kann.Der Autokonzern BYD hat eine neue Luxusmarke: Yangwang. In China geht sie zunächst mit den Modellen U 8 und U 9 an den Start. Beide werden von je vier Elektromotoren in Fahrt gebracht.Das Motorenquartett soll über 800 kW/1.100 PS bereitstellen – eine Leistung, wie man sie sonst eher von Bugatti erwartet. Damit könne der Zweisitzer U 9 in unter zwei Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigen, heißt es vom Unternehmen. Angaben zu Batteriegröße und Reichweite macht die BYD-Tochter nicht. Dafür wird ein Preis von umgerechnet knapp unter 140.000 Euro genannt.So viel soll auch das mehr als fünf Meter lange Super-SUV U 8 kosten, das ebenfalls über den e4-Antrieb verfügt. Antriebsplattform und Karosserie des U 8 sollen wasserdicht sein, was den kantigen Allradler schwimmfähig macht.Auch in Deutschland aktivBYD (steht für „Build Your Dream“ – deutsch: Bau deinen Traum) selbst ist seit dem vergangenen Jahr auf dem deutschen Markt aktiv. Zunächst sind ein Mittelklasse-SUV („Tang“) und eine Business-Limousine („Han“) im Angebot.Die Automarke entstand, als der Konzern BYD Company Limited den staatlichen Hersteller Xian Qinhuan Automobile übernahm. Mit etwa 1,5 Millionen Neuwagen lag BYD im vergangenen Jahr unter den wichtigsten Herstellern Chinas. Laut einer Prognose könnte die Marke schon in diesem Jahr zur neuen Nummer 1 aufsteigen. Außerdem ist BYD – mit weitem Abstand zu Tesla – der weltweit größte Hersteller von Elektroautos.
(Visited 1 times, 1 visits today)
Sharing

Schreibe einen Kommentar