Schlecht belüftete Garage schadet dem Auto

manson


Aktuelle News, Videos und Nachrichten aus aller Welt und der Marktplatz für Modelleisenbahn in TT. Wir kaufen Modelleisanbahnen aller Marken und Spuren an. Mit Erfahrung als Sammler und Händler kennen wir uns bestens aus, ermittleln den Wert Ihrer Modellbahn und machen Ihnen ein gutes Angebot. Nehmen Sie gleich Kontakt auf, wir beraten Sie gerne.

Wir Kaufen und Verkaufen sowohl neue als auch gebrauchte Modelleisenbahnen und Modellautos aller Marken, Spurgrößen und Epochen aus privaten Sammlungen und Geschäftsauflösungen. - diskrete Abwicklung - Barzahlung - faire Preise - Abholung bei Ihnen vor Ort möglich - Seit Jahren sind wir der richtige Partner wenn es um Nachlässe oder Auflösungen von Sammlungen von Modelleisenbahnen in der „Spur TT“ geht. mehr dazu lesen >>>


News

Eine Garage soll das Fahrzeug schützen. Wer jedoch einen Tipp missachtet, schadet seinem Auto eher statt ihm etwas Gutes zu tun.Im Winter ist eine Garage ein Segen für Autofahrer: Sie verhindert lästiges Freikratzen der Autoscheiben und Schneeentfernen vor der Fahrt. Zudem sorgt sie dafür, dass das Auto bei den niedrigen Temperaturen noch mehr auskühlt. Damit das so bleibt, sollten Sie auch der Garage ein wenig Aufmerksamkeit gönnen und, ja, sie pfleglich behandeln.Dieser Tipp verhindert Korrosions- und FrostschädenDazu zählt beispielsweise, die Garage gelegentlich zu lüften – wenn am Fahrzeug noch Schnee oder Regentropfen haften. Denn parkt das feuchte Auto in dem nahezu geschlossenen Unterstellplatz, bildet sich sonst Kondenswasser. Das setzt sich an den Wänden ab und kann zu Schimmel führen – und dieser ist schlecht für die Materialien, die Sie in der Garage lagern, sowie für das Fahrzeug. Zudem können sich die im Innenraum zirkulierenden Schimmelpartikel auch in der Lüftung absetzen oder beim Öffnen der Fahrertür ins Fahrzeug gelangen.Neben dem erhöhten Schimmelrisiko können im übrigen auch die Mechanik und die Technik der Garage unter der erhöhten Luftfeuchtigkeit leiden. Es kann sich Rost leichter bilden. Korrosion und Frostschäden sind ebenfalls möglich. Dasselbe gilt übrigens auch für Ihr Fahrzeug, denn auch hier ist das Risiko von Korrosions- und Frostschäden aufgrund einer hohen Feuchtigkeit gegeben.Auch die Reifen leidenEin weiterer Grund, vor allem Schnee vor der Fahrt in die Garage zu entfernen: Sammelt sich Wasser auf dem Betonboden, kann das Material angegriffen werden, so Matthäus Moser von der Fachvereinigung Betonfertiggaragen. Und das wiederum kann schlecht für die Reifen sein – vor allem, wenn das Auto länger in der Garage steht.Die Lüftungsöffnungen in der Rückwand oder zwischen dem Torblatt und Garagenboden sorgen zwar für eine geringe Luftzirkulation. Sie reicht jedoch nicht aus, um Schimmel oder Schäden am Betonboden zu vermeiden. Es kann daher sinnvoll sein, ab und zu das Garagentor für ein paar Stunden komplett geöffnet zu lassen.
(Visited 1 times, 1 visits today)
Sharing

Latest News

Schreibe einen Kommentar